Perry Rhodan Neo-Story 1 & 2

Es besteht kein Zweifel: PERRY RHODAN Neo ist ein Hit!

Die ursprünglich mit acht Teilen geplante Miniserie hat sich mittlerweile zu einer festen Größe entwickelt, die mehr ist als nur eine modernisierte Nacherzählung der alten Heftserie. Vielmehr ist es gelungen, etwas zu schaffen, das sich total vom gewohnten Perryversum gelöst hat und eine eigene Geschichte erzählt, die sich nur manchmal an den klassischen Elementen orientiert. Es ist ein eigenes Universum entstanden, das von seinen Leser liebevoll Neoversum genannt wird.

Und eben wegen ihrer Beliebtheit kam schnell die Frage auf, ob Neo, neben Taschenheft und E-Book, auch eine Inkarnation als Hardcover finden würde.

Die Frage wurde im Oktober 2014 mit dem Erscheinen der PERRY RHODAN Platin-Edition beantwortet. In den sehr schmucken Hardcovern werden immer vier Taschenhefte in leicht bearbeiteter Form zusammengefasst.

Hinzu kommt dann noch eine auf die Handlung angepasste, exklusive Kurzgeschichte aus der Feder eines PR-Autoren. Erhältlich ist die Platin-Edition verständlicherweise nur im Print, während die Kurzgeschichten auch einzeln als E-Book auf den üblichen Plattformen erhältlich sind.

****

PERRY RHODAN Neo-Story #1:
Die Frau im Mond von Marc A. Herren

Seit einigen Tagen läuft nichts mehr in der finnischen Mondstation normal. Nach einer kurzen seismischen Störung fallen immer wieder verschiedene System aus, die man nur mühsam reparieren kann. Dennoch ändert sich am Alltag von Sicherheitschef Matti Mikkola wenig. Jeden Tag kontrolliert er die stillgelegten Teile der Station. Fast jeden Tag besucht er die verrückte Miss Delaware, die er nach einem Unfall dort untergebracht hat. Dort lebt sie nun zwischen ihren Pflanzen und Zeichnungen, und Matti schiebt es auf ihre Verwirrtheit, als sie von einem geheimnisvollen Besucher berichtet, der ihr eine ebenso merkwürdige Liste gegeben habe.

Als eine Meldung der amerikanischen Station abgefangen wird, ändert sich alles. Darin ist ein Bild enthalten, das nicht nur zeigt, wer für die seismische Störung verantwortlich war, sondern warum es auch zu so vielen Ausfällen gekommen ist: auf der Mondrückseite ist ein Kugelraumschiff notgelandet.

Fast gleichzeitig fällt die Station komplett aus. Es werden nicht nur Funkwellen blockiert, auch die komplette Energieversorgung bricht zusammen. Ein Kampf ums Überleben beginnt..

Angesiedelt vor der Landung von Perry Rhodan auf dem Mond, schildert Marc A. Herren eindringlich eine sehr persönliche Geschichte, die von Anfang an mitreißen kann. Er schlägt dabei ein interessantes Kapitel auf, das in PERRY RHODAN Neo nur am Rande gestreift wird: Die Folgen für die Crew einer der Mondstationen, die nach der Landung der AETRON dem von ihr emittierten Dämmungsfeld ausgesetzt wurde, und wie sie mit der daraus resultierenden, ausweglosen Situation zurechtkommt. Die Story wird damit zu einer sehr interessanten Ergänzung der eigentlichen Haupthandlung.

PERRY RHODAN Neo-Story #1 – Die Frau im Mond
von Marc A. Herren
erschienen beim Pabel-Moewig Verlag im Oktober 2014
ISBN (E-Pup): 978-3-8453-4774-5

****

PERRY RHODAN Neo-Story #2:
Das Juwel im Lotus von Oliver Plaschka

Ende Mai 2036 treffen sich Perry Rhodan, Clark G. Flipper und dessen Lebensgefährtin Beth Gale in den Rocky Mountains, wo sie in einer kleinen Hütte noch ein wenig Entspannung suchen, bevor Clark und Rhodan zu ihrem Mondflug aufbrechen.

Doch der Frieden zwischen Clark und Beth trügt. Er ist nicht damit einverstanden, dass seine Lebensgefährtin rund eine Woche später an einer Expedition zum Annapurna teilnehmen wird, die fast genauso gefährlich ist wie sein Mondflug. Beth lässt sich nicht beirren, obwohl Clark ihrem Begleiter José Karanian nicht traut. Dazu kommt noch eine unbestimmte Angst, die den Astronauten umtreibt. Beth versucht ihn zu beruhigen, ahnt aber nicht, wie begründet diese Angst ist…

Oliver Plaschka beleuchtet in seinem Beitrag zur PERRY RHODAN Neo-Story ebenfalls ein Kapitel, das in der Serie nur am Rande angerissen wurde. Dabei bietet er nicht nur einen sehr guten Einblick in das Gefühlsleben von Flipper und Gale, sondern schildert auch sehr plastisch den Betrieb einer Bergsteigerexpedition in den Himalaya. Geschickt baut er einen intensiven Spannungsbogen auf, der den Leser an die Kurzgeschichte fesselt und gleichzeitig großes Lesevergnügen bereitet.

Genau wie die Vorgängerstory von Marc A. Herren ist auch dieser Beitrag eine sehr interessante Ergänzung zur eigentlichen Neo-Serie.

PERRY RHODAN Neo-Story #2 – Das Juwel im Lotus
von Oliver Plaschka
erschienen beim Pabel-Moewig Verlag im Dezember 2014
ISBN (E-Pup): 978-3-8453-4775-2

1 Comment

Add a Comment
  1. Hallo, ich finde die Idee gut, vorallem den 1. Band.  Der 2. Band ist meiner meinung nach ( die natürlich nur subjektiv ist) uninterressant, da er doch , soweit ich der kurzen Inhaltsangabe entnehmen konnte; nur mit Perry Rhodan im weitesten Sinne zu tun hat, was Interressiert mich eine Bergkraxlerei in einem SF Roman???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CMS20 © 2014 Frontier Theme

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen