Perry Rhodan-Illustrator Johnny Bruck – Der meistgedruckte Künstler des Universums

Auch wenn sich viele Künstler mit PERRY RHODAN auseinandergesetzt haben, keiner hat den visuellen Stil der Serie so geprägt wie Johnny Bruck. Mit seinen oft sehr hochwertigen Covern und Illustrationen hat er die größte Science Fiction-Serie der Welt rund 35 Jahre begleitet, bis er 1995 bei einem Unfall mit seiner Vespa ums Leben kam.

Gewürdigt wurde das Werk von Johnny Bruck schon öfter. Beispielsweise in H.G. Francis‘ Johnny Bruck – Herr über 3000 SF-Welten, dessen Intensität keine Sekunde die Klasse des Mammutwerks von Frank G. Gerigk erreicht. In seinem großformatigen Prachtband zeichnet er ein beeindruckendes Bild des Künstlers und des Menschen dahinter. Dabei liefert er einen umfassenden Blick auf das Werk Brucks, auch jenseits von PERRY RHODAN.

Schon lange vor dem Start der Serie im Jahr 1961 hatte Bruck sich einen Namen als Künstler für actionreiche Cover erworben. Dabei hatte er sich nicht unbedingt nur auf Science Fiction beschränkt, sondern zahlreiche Titelbilder für so ziemlich alle Genres geliefert. Aber damit nicht genug, denn Bruck hatte sich auch außerhalb der Verlagswelt einen Namen in der Jagdmalerei gemacht, in der es auf einen gewissen Realismus ankommt, den er dann wieder in seine Cover hat einfließen lassen. Vielleicht besitzen seine Werke schon deshalb auch heute noch einen so großen Reiz.

Gerigks Buch zeigt auch die private Seite von Johnny Bruck auf, zeigt auch Bilder von Werken, die außerhalb der üblichen Arbeit des Workaholics entstanden sind. Gerade hier wird die Brillanz von Bruck erkennbar, der zudem ein ambitionierter Fotograf war und schon frühzeitig für seine Titelbilder auch Fotocollagen verwendete. Gerade hier wird die Vielseitigkeit, die Bruck an den Tag gelegt hat, sehr gut erkennbar.

Mit mehr als 4000 Gemälden gehört Bruck zu einem der produktivsten Künstler seiner Zeit. Dazu gehören rund 1800 Titelbilder für PR, rund 800 für die Schwesterserie ATLAN, rund 220 Planetenromane und vieles mehr. Hinzu kommen noch Cover für K. H. Scheers ZBV-Serie, die Leihbuchreihen von SUN KOH und PR sowie Ausflüge ins Western-, Krimi- und Kriegsgenre. Eine beeindruckende Leistung, die nicht jeder heutige Künstler zu bieten hat.

Der Autor belässt es allerdings nicht nur bei einem biografischen Teil, sondern lässt auch jene zu Wort kommen, die Bruck gut kannten. Außerdem liefert er noch eine intensive Analyse zu ausgewählten Titelbildern des Künstlers. Dabei beleuchtet er auch die Vorbilder, die der Künstler zu Rate zog und auch inwiefern verschiedene Motive weiterverwertet wurden.

Das gelieferte Material ist immens, auch was die Bildauswahl betrifft. Auch wenn man in jeder Zeile das Herzblut des Autors bemerken kann, ein Manko gibt es allerdings, was den sehr positiven Eindruck des sonst sehr schönen Buches trübt. Bei einigen Bildern fällt es auf, dass sie teilweise nicht mit der richtigen Auflösung in den Enddruck kamen. Dies fällt vor allem bei den großformatigen Covern auf, wobei man es nicht allen anmerkt. Eine der kleinen Reproduktionen ist sogar spiegelverkehrt in das Endprodukt geraten, was sehr schade ist.

Nichtsdestotrotz bietet PERRY RHODAN-Illustrator Johnny Bruck einen sehr intensiven Blick auf das Leben und Schaffen eines großen Künstlers. Gerigk schafft es auch, den Leser mit zahlreichen interessanten Informationen sozusagen bei der Stange zu halten. Auch wenn der rund zwei Kilo schwere Prachtband einige technische Schwächen hat, ist das Buch auf jeden Fall ein Highlight im Bücherschrank eines PR-Fans. Aber auch, wenn man sich einen Überblick über einen der produktivsten Künstler der Gegenwart schaffen möchte, ist man hier an der richtigen Adresse.

PERRY RHODAN-Illustrator Johnny Bruck
Der meistgedruckte Künstler des Universum – Werk und Geheimnisse
von Frank G. Gerigk
erschienen beim Marlon Verlag im Januar 2013
Umfang: 320 Seiten
ISBN: 978-3-943172-18-8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CMS20 © 2014 Frontier Theme

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen